Konterfräse KF-1

Stegherr Konterfräse KF-1


Die Konterfräse KF-1 ist eine Spezialfräse zum ausrissfreien Ankontern der Stirnseiten von bereits längsprofilierten Werkstücken. Sie kann mit einem Bohraggregat, Servoachse und Dübelpaket ausgestattet werden.


Das Werkstück wird vor dem Konterfräsen pneumatisch geklemmt und die Arbeitsgänge laufen vollautomatisch bei ruhendem Werkstück ab.

Wird die Konterfräse KF-1 mit einer Kappsäge mit Längsanschlag ausgestattet, können die Werkstücke komfortabel abgelängt werden.


Hauptmerkmal der Konterfräse KF-1 sind zwei gegenläufige Spindeln mit hoher Drehzahl. Das Ergebnis ist eine perfekte, ausrissfreie Konterprofilierung.

Höchste Präzision der Konterfräsung und Lebensdauer der Maschine wird durch den Einsatz von erstklassigen Komponenten garantiert.


Dübel Verbindungen

Optional ist auch ein Bohraggregat für Dübelbohrungen, Dübelförderer und eine Hochdruck-Leimanlage erhältlich.


Die Werkstücke werden in einer Aufspannung gekontert, gebohrt, beleimt und der Dübel eingepresst.


Konterfräse Stegherr KF-1S mit Servoachse

Vorteile gegenüber der Standardausführung:

  • Frei programmierbare Fräspositionen, um auch schmale Profile ausrissfrei kontern zu können
  • Frei programmierbare Fräsgeschwindigkeiten, um schneller zu positionieren
  • Frei programmierbare Bohrpositionen für beliebige Anzahl und Anordnung der Bohrungen
  • Speicher für 10 Programme
  • Keine Programmiersoftware nötig, für die Erstellung ist ein normaler Texteditor ausreichend
  • Einfaches Übertragen der Programme per Knopfdruck mittels handelsüblichem USB-Stick

Video Konterfräse KF-mini