Bilder- und Keilrahmenfräse BRF


Die Stegherr BRF bearbeitet die Gehrungsseiten für Bilderspannrahmen. Die Maschine ist in einer vollautomatischen Version mit Magazin zur gleichzeitigen Bearbeitung beider Werkstückenden sowie in einer einfacheren Ausführung erhältlich.


In einem Arbeitsgang wird das Werkstück gespannt, die linken und rechten Fräser fräsen die Nut sowie die Feder. Anschließend öffnet der Spanner und das Werkstück kann entnommen und ein neues Werkstück eingelegt werden.Eine Werkstückerkennung verhindert das Starten der Maschine bei nicht eingelegtem Werkstück. Unterschiedliche Nuttiefen bei den verschieden breiten Profilen können durch schnell auszuwechselnde Anschläge eingestellt werden.



Die Bearbeitung erfolgt bei der Ausführung mit Horizontalmagazin vollautomatisch. Das Auswerfen der Werkstücke wird von einer Auswerfvorrichtung erledigt, die die bereits abgearbeiteten Werkstücke unter dem Werkstückauflagetisch zum Bediener zurück führt. Das Magazin kann grundsätzlich mit allen Profilen bestückt werden. Bei Einzelbestückung ist es möglich das Magazin abzuschalten.


Video Bilder- und Keilrahmenfräse BRF-DS

Die Bilder- und Keilrahmenfräse ist auch in einer einseitigen Ausführung erhältlich, bei der jeweils 2 Stück Rahmenprofile ab 180mm an einem Ende gleichzeitig bearbeitet werden.


Video Bilder- und Keilrahmenfräse BRF-ES